Presseinformationen

Als Institut der anwendungsorientierten Forschung legt das Fraunhofer IBMT großen Wert auf die Information von Journalisten, Kunden und Öffentlichkeit.  

Presseinformationen

 

Alle Presseinformationen

Presseinformationen nach Jahren

Aktuelles

 

7.9.2020

Elektrostimulation statt Medikamente

Magnetoceuticals – Neuartiger, patientenschonender Ansatz zur elektromagnetischen Stimulation von Nervengewebe

 

 

 

1.9.2020

SABYDOMA - Sicherheit von Nanomaterialien erhöhen durch richtiges Design

Das EU-Projekt »SABYDOMA - SAfety BY Design Of nanoMAterials« entwickelt neue »Safety-by-Design«-Protokolle und implementiert sie in industriellen Prozessen.

 

20.8.2020

NExT – Endokrine Pankreastumore früher erkennen

 

ERA-NET-Projekt zur translationalen Krebsforschung

 

5.8.2020

Humane zellbasierte Testsysteme für Toxizitätsstudien

R2U-Tox-Assay - Ready-to-use Toxicity Screening Assay based on iPS-Technologies

 

 

28.7.2020

Europäische Wissenschaftler im Kampf gegen Krebs

VISION - Strategien zur Stärkung der wissenschaftlichen Exzellenz und Innovationsfähigkeit für die Frühdiagnose von Magen- und Darmkrebs

 

 

 

22.7.2020

Nanoskalige Cellulose: Eine Alternative zu Kunststoff?

NanoCELL - Nanocellulose als Hoffnungsträger für umweltfreundliche Verpackungen

 

 

 

13.7.2020

VISION – Ein mikrofluidisches Chipsystem als Alternative zu Tierversuchen

Seit Mitte 2019 entwickelt das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT unter der Koordination der Universität des Saarlandes im BMBF-geförderten Projekt »VISION« eine Analyseplattform als Alternative zu Tierversuchen in der Arzneimittelentwicklung.

 

 

 

18.6.2020

Mobile Einheiten und Sicherheitslabore im Kontext von zeitkritischen Pandemiegeschehen

Strategien und Konzepte zur Produktivitätssicherung durch schnelle Vor-Ort-Testung

 

 

 

18.6.2020

Miniaturisierte Ultraschallsysteme in der Medizintechnik

Intelligente Ultraschallwandler überwachen kontinuierliche Blasenspülung

 

 

 

25.5.2020

Innovationstreiber Digitalisierung - »Smart Health«

I-call – Wenn Mikroimplantate miteinander kommunizieren


 

 

 

22.4.2020

Fraunhofer-Expertise im Einsatz gegen SARS-CoV-2

Mobiles epidemiologisches Labor (epiLab) des Fraunhofer IBMT im Einsatz zur flächendeckenden Früherkennung und Prävention von SARS-CoV-2-Infektionen


 

 

 

13.2.2020

Ultraschall im Dienst musealen Kulturerbes

Ab März 2020 wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zum Erhalt des Kulturerbes im Rahmen der „Forschungsallianz Kulturerbe“ (FALKE) in einer zweiten Phase fortgeführt. Das Fraunhofer IBMT bringt seine Expertise im Bereich des technischen Ultraschalls ein.


 

 

 

6.2.2020

Künstliche Intelligenz in der Transplantationsmedizin

Effektiv Vorhersagemodelle für Krankheitsverläufe nach Stammzelltransplantation entwickeln und validieren

Dipl.-Inform. Stephan Kiefer, Gesundheitsinformationssysteme
Vortrag auf dem PharmaForum 2020, 12.03.2020, Mainz


 

 

 

19.12.2019

PD Dr. Boris Stanzel erhält Förderpreis der Freifrau-von-Nauendorf-Stiftung

Würdigung der Arbeit auf dem Gebiet der alterbedingten Makuladegeneration (AMD)
 

 

 

NanoEDGE: Tragbare Elektronik und gedruckte Elektroden für EEG- und EMG-Überwachung

Nanobasierte tragbare Elektronik für die Diagnose psychischer Störungen und die funktionelle Wieder-herstellung: Produktionstechnologien und Geräte
 

 

 

MEDICA 2019: Minimalinvasive Diagnostik durch multimodale Bildgebung

Magnetresonanz-kompatibles Ultraschallsystem erleichtert Biopsien. Das MR-kompatible Ultraschallsystem ist vom 18. bis 21. November 2019 auf der MEDICA in Düsseldorf zu sehen (Halle 10, Stand G05).
 

 

 

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik 2019

Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (VDE|DGBMT) und das Aktionsbündnis für Patientensicherheit vergeben am 25. September 2019 den »Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik« für »Intraoperatives Neuromonitoring des autonomen Nervensystems im kleinen Becken«.
 

 

 

Zukunftsweisende Ansätze für eine präzisere Strahlentherapie von Krebs

Ultraschallexpertise des Fraunhofer IBMT im visionären EU-FET-Open-Projekt AMPHORA
(Acoustic markers for enhanced remote sensing of radiation doses).

 

 

 

Neues Verfahren für den Kampf gegen Viren

Fraunhofer IBMT und EMFT arbeiten im Projekt ViroSens gemeinsam mit Industriepartnern an einem neuartigen Analyseverfahren, um die Wirksamkeitsprüfung von Impfstoffen effizienter und kostengünstiger zu machen. Die Methode kombiniert elektrochemische Sensorik und Biotechnologie und ermöglicht erstmals eine komplett automatisierte Analyse des Infektionszustands von Testzellen.
 

 

 

Dr. Ina Meiser Preisträgerin der Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung

Vorhaben: »Anwendungsorientierte Kryokonservierung zur regenerativen Behandlung von altersbedingter Makuladegeneration (AMD)« - Realisierung verlustfreier Langzeitlagerung zellbasierter Transplantate als Brücke zwischen künstlicher Gewebezüchtung (Tissue Engineering) im Labor und der Transplantation dieser Gewebe im OP.
 

 

 

Fraunhofer IBMT im EU-FET Open-Projekt GLADIATOR

Das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT bringt seine Exper-tisen im Bereich der medizinischen Biotechnologie und des Ultraschalls in einem neuen EU-Projekt ein, um an der nächsten Generation in der Theranostik von Hirnpathologien mittels autonomer, extern steuerbarer Nanonetzwerke mitzuwirken.