Elektronikentwicklung

Die Arbeitsgruppe Elektronikentwicklung der Hauptabteilung Ultraschall ist spezialisiert auf den analogen und digitalen Schaltungsentwurf kundenspezifischer Ultraschallanwendungen für verschiedenste Einsatzbereiche.

Gerade im industriellen Umfeld wird die Ultraschall-Technologie aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile in der hochgenauen Erfassung physikalischer Messgrößen, wie Abstand, Geschwindigkeit, Füllstand und Durchfluss, eingesetzt. Faktoren wie Energie-Effizienz, Kostenersparnis, geringer Wartungsaufwand und Zuverlässigkeit spielen hierbei eine wichtige Rolle. Der Fokus in der Entwicklung industrie-tauglicher Systeme liegt daher genau auf diesen Kerneigenschaften. Durch langjährige Erfahrung im Bereich des technischen Ultraschalls kann auf eine Vielzahl vorhandener Lösungsansätze und Systemkomponenten zurückgegriffen werden, sodass darauf aufbauend eine schnelle und zielgerichtete Entwicklung innovativer Produkte für individuelle Messaufgaben ermöglicht werden kann.

Effiziente und kostengünstige Systeme werden in der Regel mit einkanaligen Sende- und Empfangsschaltungen, oft in Kombination mit einem Multiplexer, realisiert. Aus dem Technologietransfer des medizinischen Ultraschalls liegen ebenfalls Konzepte und Methoden für die Realisierung mehrkanaliger Plattformen vor, sodass unterschiedliche Messstrecken gleichzeitig - ohne Einsatz einer Multiplexer-Schaltung – aufgenommen und ausgewertet werden können. Die Anbindung zu einem Endgerät, wie PC, Smartphone oder Tablet, kann über zahlreiche Schnittstellen, wie CAN-Bus, USB oder WLAN, erfolgen.

Die Erfahrung der Mitarbeiter im Design analoger und digitaler Ultraschall-Hardware umfasst das gesamte Spektrum der Entwicklung von der Konzepterstellung über Prototypen bis hin zu marktreifen Systemen. Die Kernkompetenzen der Arbeitsgruppe umfassen:

  • Machbarkeitsstudien, elektrische Simulationen
  • Erarbeitung von kunden- und applikationsspezifischen Grundkonzepten
  • Entwurf analoger und digitaler Schaltungen und Erstellung mehrlagiger Leiterplattenlayouts
  • Leiterplattenbestückungen und Aufbau von Prototypen
  • Hardware-nahe Programmierung basierend auf FPGAs und µControllern
  • Charakterisierung und technische Dokumentation des Systems

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Softwareentwicklung/Systemintegration werden komplette Anwendungen umgesetzt und zu kundenspezifischen Produkten ausentwickelt.    

Angebote

 

Technischer Ultraschall

Technische Ultraschallsysteme

Entwicklung kundenspezifischer ein- oder mehrkanaliger Ultraschallsysteme oder Systemkomponenten, mit Fokus auf Kostenreduktion und Energieeffizienz, für unterschiedlichste Messaufgaben.

Technischer Ultraschall

Akkubetriebene Inspektionssysteme

Entwicklung energiesparender, akkubetriebener, tragbarer Ultraschallsysteme mit Anbindung an mobile Endgeräte (z.B. Smartphone oder Tablet) über WLAN, angepasst an kundenspezifische Anforderungen aus den verschiedensten Bereichen der Messtechnik, Prozesskontrolle und des Qualitätsmanagements. 

Allgemeine Informationen

Technische Ausstattung der Hauptabteilung Ultraschall

Bitte kontaktieren Sie uns

Wir bieten Bachelor- und Masterarbeiten, Praktika und Praxissemesterarbeiten.

Contact Press / Media

Kerstin Knobe

Sekretariat

Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT
Ensheimer Straße 48
66386 St. Ingbert

Telefon +49 6897 9071-301

Fax +49 6897 9071-302