Machbarkeitsstudien

© Fraunhofer IBMT

Füllstandsmessung im Treibstofftank

© Fraunhofer IBMT

Ultraschallprüfung einer Marmorstatue

In Machbarkeitsstudien wird ermittelt, ob Ultraschall überhaupt für eine bestimmte Anwendung geeignet ist und mit welchem Setup letztendlich die Anwendung ausgestattet wird.

Bei der Vorentwicklung entstehen Prototypen und Spezifikationen. Flankiert von Markt- und Patentrecherchen können im Vorfelde einer Entwicklung Möglichkeiten und Chancen für eine Ultraschallanwendung aufgezeigt werden.

Durch den Einsatz rechnerunterstützter Simulationen erfolgt die Auslegung von Ultraschallwandlern und –systemen unter Einbeziehung anwendungsspezifischer, physikalischer Randbedingungen.